Stretching für den Rücken

Kursbeschreibungen

Kursinhalte

Yoga für den Rücken

Die Yoga Stunden für den gesunden Rücken! Spezielle Yoga-Übungen werden hier ausgewählt zur Stärkung und Mobilisierung und Dehnung der gesamten Wirbelsäule. Elemente aus der traditionellen Wirbelsäulengymnastik zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Mit vielen Halte-, Stretch- und Rotationsübungen wird die Wirbelsäule stabilisiert und beweglicher gemacht sowie die Rückenmuskulatur gestärkt und erwärmt. Wir entspannen und besinnen uns auf das was wir gerade machen und lenken den Atem geführt dort hin, wo die Blockaden gelöst werden.

Es werden pro Stunde Schwerpunkte (oberer Rücken, Schulter/Nacken, unterer Rücken, Entspannung oder Kräftigung, Core, Hüfte oder Mobilisation/Beweglichkeit) gesetzt, die jeweils in den 10 Wochen Rhythmus auch immer wiederholt werden.

Der Stressfaktor spielt in der heutigen Zeit eine große Rolle bei unspezifischen Rückenschmerzen. Viele Rückenleiden bleiben ohne Diagnose. Genau hier setzen wir beim Yoga an....Entspannung, Entschleunigen, das Nervensystem sowie unseren Energiekörper beruhrigen und harmonisieren. Viele Kunden merken schon nach wenigen Stunden, dass ein ganzheitlicher Aspekt nötig ist um ein neues Wohlbefinden und Körpergefühl entstehen zu lassen und manchmal sogar, dass ein chronischer Schmerz gelindert werden kann.

Die Yoga-Rücken Stunden sind für Jedermann geeignet. Es benötigt keine Vorkenntnisse im Yoga oder anderen Sportarten.

Es wird langsam und kontrolliert an jede Übung herangeführt. Mal fordert aber zum größten Teil liegt die Entspannung und das Entschleunigung, einfach mal Herausnehmen im Vordergrund.

Yin Yoga

Yin Yoga- der sanfte Weg zur Mitte

Der Begriff Yin und Yang kommen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sind Ying und Yang ausbalanciert, so ist der Mensch ausgeglichen und entspannt. In dieser ruhigen, durch Hilfsmittel unterstützten Klasse werden die Asanas lange  (3-5 Minuten) gehalten. Das fördert die Dehnung des Bindegewebes um die Gelenke herum. Die meisten Positionen im Sitzen oder Liegen. Im Yin Yoga arbeiten wir außerdem mit den Meridianen, unseren Energieleitbahnen durch die Chi (Lebensenergie) fließt. Durch die verschiedenen Asanas sprechen wir unterschiedliche Energiebahnen, Organe und somit Körperfunktionen an. Lerne loszulassen, abzugeben und mal alles ganz langsam anzugehen. Die Belohnung: Vitalität, Frische und ein besonderes Yoga-Erlebnis!

Während Vinyasa Yoga sehr aktiv ist, ist Yin-Yoga passiv.

Meditation

Meditation ist mehr als nur still zu sitzen: es stärkt dich, klärt deinen Geist und fokussiert dich!

Meditation ist ein Praxis, die der Mensch seit Jahrhunderten schon praktiziert. Im Grunde geht es ums loslassen seiner Aktivitäten im Geist, Gedanken loslassen, sich auf das Wesentliche fokussieren und so zu mehr Gelassenheit und Klarheit zu gelangen. Meditation kann Stress reduzieren.

Schon drei bis fünf Minuten am Tag machen gelassen; gute Laune und aktiv!


Ich biete Yin-Yoga Kurse im Raum für Yoga & Pilates, online und neu auch im Studio Schatzinsel in Bad Honnef als themenspezifische Special-Kurse und als Workshops an.

Achtet hier bitte auf die Aushänge im Studio oder als Neuigkeiten auf dieser Website.